Für eine lange Zeit war VW-Betriebsratschef Berndt Osterloh Favorit auf die Nachfolge des bisherigen VW-Personalchefs Horst Neumann. Dennoch wurde er es nicht, gegen den Erwar-tungen seiner Kollegen. Dankend lehnte er den angebotenen Posten ab mit der Begründung, dass er seine Kollegen „nicht allein“ lassen, sagte er. Stattdessen wird der neue Nachfolger von Horst Neumann, der inzwischen im Ruhestand ist, Karlheinz Blessing. Er war der „Joker“ gewesen, für den Fall, dass Osterloh das Amt nicht übernehmen wollen würde, heißt es in Konzernkreisen. Traditionell hat die IG Metall für den Posten des Arbeitsdirektors traditionell das Vorschlagerecht. Es heißt über Blessing: “Seine Vita passt.“. Blessing sei gut in der IG Metall vernetzt und habe auch unternehmerische Erfahrung.