Gewährleistungsansprüche aus einem Kaufvertrag können in den meisten Fällen nur noch dieses Jahr geltend gemacht werden. Nur bis zum 31.12.2017 hat die VW AG darauf verzichtet, sich auf die Einrede der Verjährung zu berufen.

Eine Klage vor der Frist hilft, die Verjährung dieser Ansprüche aufzuhalten.

Mögliche Schadensersatzansprüche hingegen richten sich gegen Volkswagen als Hersteller und verjähren in den meisten Fällen erst Ende nächsten Jahres. Juristisch sind hier jedoch noch einige Fragen offen.