An der Börse herrscht totales Chaos. Die Aktie von Volkswagen rutscht um 20% ab und löst damit einen katastrophalen Zustand an der Börse aus. Um mehrere Milliarden Euro an Wert sank die VW- Aktie. Dennoch will der Konzernchef Winterkorn nicht aufgeben. Er glaubt noch an das Unternehmen. Öffentlich betont er: „Die Geschehnisse haben für uns im Vorstand und für mich ganz persönlich höchste Priorität.“