Die bayerische Landesregierung kündigt an, wegen Aktienkursverlusten gegen VW klagen zu wollen. Der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) sagte, der bayerische Pensionsfonds habe bis zu 700.000 Euro verloren, als die VW-Aktie im vergangenen September abgestürzt ist.